Pflege & Reinigung


Immer häufiger fangen Menschen an umzudenken, wir achten mehr auf unsere Gesundheit und auf unsere Umwelt. Dabei helfen uns Produkte, deren Inhaltsstoffe aus der Natur kommen und absolut unschädlich für uns sind. Diese natürlichen Öle tragen zu einem besonderen Wohlgefühl in unserem täglichen Leben bei. Sie erlauben uns, tief durchzuatmen und jeden Tag besonders zu genießen.


Holz

Holzpflege

Holzpflege

Zur Pflege und Auffrischung der Möbeloberfläche (alle 0,5 - 3 Jahre) das Hartwachs-Pflegeöl dünn und sparsam mit einem Wolltuch auftragen.

Mit einem trockenen, fusselfreien Wolltuch auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.

TIPP:
Stark beanspruchte Oberflächen (z.B. Tischflächen): Anwendung wie Pflege, jedoch in kürzeren Zeitabständen (3 - 6 Monate) mit dem Hartwachs-Pflegeöl

Holzreinigung

Leicht verschmutzte Stellen können mit warmem Wasser und Wolltuch (nicht zu feucht) gereinigt werden.

Stärker verschmutzte Flächen oder schwarze Stellen (Gummiabrieb) an Tisch- oder Stuhlbeinen mit dem in Arbeitsplattenöl getränkten Reinigungspad mit wenig Druck in Faserrichtung behandeln. Möglichst großflächig arbeiten (ca. 20 cm rund um die Verschmutzung), damit keine Farbunterschiede auftreten.

Mit einem trockenen, fusselfreien Wolltuch auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.

Reparatur kleiner Kratzer

Fläche mit ölig, feuchtem Schleifpapier der Körnung 120 solange anschleifen, bis der Kratzer nicht mehr sichtbar ist. Das Schleifen sollte immer grobflächig und in Holzfaserrichtung erfolgen. Die Oberfläche feinschleifen, beginnend mit Korn 150, 180 und beenden mit Korn 280.

Das Hartwachs-Pflegeöl satt mit dem Wolltuch auftragen und einwirken lassen.

15 - 20 Minuten einwirken lassen.

Mit einem trockenen, fusselfreien Wolltuch auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.

Reparatur von Dellen

Delle wässern und mit einem feuchten Tuch und einem Bügeleisen herausdämpfen. Das Tuch muss ausreichend feucht sein und das Bügeleisen darf nicht mit dem Holz direkt in Berührung kommen, bei Bedarf mehrmals wiederholen.

Sind die Holzfasern aufgequollen und die Holzstelle völlig trocken, mit dem ölig, feuchten Schleifpapier abschleifen, beginnend mit Korn 150, 180 und mit Korn 280 fein nachschleifen. Das Pflegeöl satt mit dem Wolltuch auftragen, damit keine Farbunterschiede auftreten.

15 - 20 Minuten einwirken lassen.

Mit einem trockenen, fusselfreien Wolltuch auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.


geölt

Zur Verwendung kommen nur Hölzer aus bestandsgepflegten Forsten. Wir lassen nichts ans Holz außer Naturöl. Damit kann das Massivholz weiterhin atmen, Feuchtigkeit aufnehmen und langsam wieder an die Raumluft abgeben – für ein gesundes, angenehmes Raumklima. Die ökologisch schonende Gewinnung der natürlichen Öle erfolgt nach strengen Richtlinien, um beste Qualität zu gewährleisten.


 

Detaillierte Pflegehinweise entnehmen Sie bitte unserer Pflegebroschüre.

zum Download